Basic Thinking geht für 46.902 Euro über den Ladentisch. Das ist sicher ein achtbares, respektables Ergebnis. Und würden wir nicht in der Finanzkrise stecken, hätte sicher eine Unternehmensberatung im Wettkampf mit einem Black Hat-Seo ein Wettbieten veranstaltet und der Blog wäre für die dreieinhalbfache Summe weggegangen.
Der Rattenschwanz ist gespannt, was Robert als nächstes zaubert und ob es etwas mit kaufe-tische.de zu tun hat. Zudem freuen wir uns auf die Aktivitäten des neuen Besitzers. Hoffentlich wird es nicht ein Fachblog zum Thema Riesterrente oder private Krankenversicherung.

Stichworte:

Hinterlasse einen Kommentar.