Via Crowdcube bin in gestern ein neues Crowdinvestment auf der britischen Insel eingegangen. Ich habe die sagenhafte Summe von 10 britischen Pounds in „Oriental Rugs of Bath“ investiert. Die Firma sammelt 30.000 Pfund über Crowdcube ein und gibt immerhin 10 Prozent Equity ab. Wenn ich das alles richtig verstanden habe, dann versucht der alteingesessene Teppichhändler eine Marke für Fair Trade Orientteppiche zu etablieren. Diese Teppiche sollen offenbar über ein Netzwerk an Innendesignern vertrieben werden.
Da mein Arbeitgeber gerade heute einen Onlineshop für Teppiche an den Start gebracht hat (www.tepgo.de) bin ich auf das Thema Teppiche aufmerksam geworden. Mal sehen, ob auch aus Oriental Rugs of Bath eine interessante Story wird.

Stichworte:

Hinterlasse einen Kommentar.